Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Fuss-Safari in Tanzania

Das Besondere an dieser Reise

Auf unserer Naturreise in Tansania kombinieren wir die klassische Safari, in Safari-Fahrzeugen, mit unserer Fuss-Safari. Ein ganz spezielles Angebot. Wir haben es jetzt seit wenigen Jahren im Programm, und bereits erfreut es sich grösster Beliebtheit bei unseren Gästen.

Was uns besonders freut: Als erster Veranstalter hat Aktivferien jetzt von der Regierung die Erlaubnis erhalten, sogar im Serengeti-Nationalpark Fuss-Safaris durchzuführen. In der weltberühmten Serengeti! Mit ihren gigantischen Ebenen ist es das grösste Ökosystem der Welt. Heimat für drei Millionen Tiere, mehr als alle anderen Gebiete auf dem Globus. Wir übernachten in unserer exklusiven Safari-Lodge.

Safari Tanzania Afrika
Löwe Tanzania Afrika

Fuss-Safari! Zu Fuss unter wilden Tieren! Die wichtigste Frage vorweg: Wie steht es mit der Sicherheit? Klare Antwort: Die Sicherheit unserer Gäste ist selbstverständlich gewährleistet.

Wenn wir zu Fuss unterwegs sind, werden wir immer begleitet von einem Maasai; er ist gewohnt, auch seine Herden zu schützen; von einem Biologen, der gern all unsere Fragen zu Tieren und Pflanzen beantwortet, und schliesslich von einem Ranger, der immer am Schluss unserer Gruppe läuft.

Zu Fuss unterwegs, sozusagen auf Augenhöhe mit den wilden Tieren, ausserhalb des schützenden Fahrzeugs: das ist der Reiz der Fuss-Safari. Das sorgt am Anfang für Nervenkitzel. Und vielleicht hat der eine oder die andere gar ein wenig Angst.

Doch kaum machen wir uns auf den Weg und lauschen den Erklärungen, verfliegen alle Sorgen. Wir entspannen, geniessen das Erlebnis. Auch dank unserem Sicherheitskonzept.

Jetzt ein Wort zum Klima. Auch am Lake Manyara gehen wir auf Fuss-Safari. Hier, tief gelegen im Rift Valley, können die Temperaturen recht hoch sein; dann starten wir am späteren Nachmittag. Sonst profitieren wir davon, dass unsere Safari-Touren durch das ostafrikanische Hochland führen: es warm bis heiss, für unsere Verhältnisse. Aber die Luft ist angenehm trocken, und auf einer Höhe von rund 1600 Metern bleiben wir von Extremtemperaturen verschont. Mehr als zweieinhalb Stunden sind wir jeweils nicht unterwegs, das Terrain ist flach.

Safari Tanzania Afrika
Löwen und Giraffen

Fuss-Safari! Näher können wir der Natur nicht mehr sein. Während sie unsere Fahrzeuge einfach ignorierten, nehmen die Tiere uns jetzt wahr, mit gespannter Neugier beobachten sie uns. Auf höchstens 100, 150 Meter kommen wir an die Giraffen heran, dann suchen sie das Weite. Bei den Herdentieren, Zebras, Gnus, Gazellen, beobachtet immer das Leittier, ob Gefahr von uns droht, die Herde weidet ruhig.

Fuss-Safari ist für alle Natur- und Tier-Freunde geeignet, für kleine Gruppen, auch für Familien mit Kindern, für die Hochzeitsreise. Eine grossartige, bleibende Erfahrung.

Wir reisen mit unseren Gästen seit vielen Jahren nach Ostafrika. Wir besteigen den Kilimanjaro. Wir bestaunen die Tiere. Aber wir begegnen auch den Menschen vor Ort: Sie sind uns ans Herz gewachsen, wir nehmen Anteil an ihrem Leben.

Wir freuen uns daher sehr über das Gedeihen unserer Gemüsefarm in Marangu, am Fusse des Kilimanjaro. Hier finden die lokalen Träger und Führer nach dem Ausscheiden aus der anstrengenden Trekkingarbeit eine sinnvolle Arbeit, und wir produzieren unser eigenes Gemüse zur Verpflegung der Gäste. Unterdessen hat sich die kleine Farm zu einem Kompetenzzentrum für traditionellen Ackerbau entwickelt, das grösstes Interesse bei den lokalen Bauern auslöst. Wir sind willkommene Gäste hier, was uns sehr wichtig ist. Ein Geben und Nehmen. Der Besuch des Kilimanjaro Farm House gehört zum Programm unserer Tansania-Reisen. Ein entspannter, beliebter Auftakt zu unserer Safari.

Kilimanjaro Farm House
camp

Ähnlich in unserem exklusiven privaten Camp im Ngorongoro-Krater: Hier bewegen wir uns auf dem Land der Maasai. Ihre Herden teilen sich in wundersamer Nachbarschaft die Weidegründe mit den wilden Tieren. Die freundlichen Maasai-Männer sind gern bereit, hier für unsere Sicherheit zu sorgen. Sie verdienen sich einen Zustupf. Auch hier ein Geben und Nehmen. Wir sind unter uns, hier lassen sich die Maasai auch ganz entspannt fotografieren. «Hakuna matata» – kein Problem!

«Hakuna matata» – wir hören es überall, auf unserer ganzen Reise. Immer begleitet von einem herzlichen Lachen. Und von «Karibu!» – willkommen!

Exklusives Angebot: Tanzania Naturreise Privat

Ab 2 Personen können Sie das 17-tägige Reiseprogramm auch als Privatreise buchen. Ein exklusives Erlebnis zu zweit, mit der Familie, mit Freunden oder Kollegen!

Sie bestimmen das Datum des Abreisetages. Nach Ihrer Ankunft in Tanzania werden Sie bis zum Ende der Reise von unseren lokalen Mitarbeitern in englischer Sprache betreut. Sie folgen dem selben durchdachten Reiseprogramm wie die Gruppenreise, haben den gleichen Service - aber mehr Flexibilität, denn innerhalb des Reisetages wird Ihr Driver/Guide auf Ihre Wünsche eingehen.

Bei zwei oder drei Reiseteilnehmern erheben wir für die exklusive Privatreise einen Zuschlag. Ab 4 Personen können Sie die Privatreise sogar ohne Preiszuschlag, zum Preis der Gruppenreise, buchen.

Die Konditionen finden Sie unter Preise & Leistungen.
Buchen können Sie hier: Buchungsformular Privatreise.

Tanzania Naturreise Privat

 

Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2013 | Alle Rechte vorbehalten